Mitmachen

Newsletter vom

Nach zwei Monaten „Corona-Pause“ nehmen wir den Oberbürgermeister-Wahlkampf wieder auf. Inzwischen steht fest, dass trotz Corona-Einschränkungen die Kommunalwahl am 13. September 2020 stattfindet. Es bleiben daher noch rund vier Monate, um über die besten Konzepte, Parteien und Personen für die politische Zukunft unserer Stadt zu diskutieren.

Grußwort zu meinem dritten Newsletter
Grafik: Marius Freitag

Am 13. September steht viel für Wuppertal auf dem Spiel. Gerade nach den Corona-Einschränkungen brauchen wir mehr Aufbruch für und in Wuppertal: ökonomisch, sozial und ökologisch.

Das schwarz-grüne Kernbündnis hat in den letzten 18 Monaten bewiesen, dass es dazu in der Lage ist. Die Impulse für die Weiterentwicklung Wuppertals kommen fast ausschließlich von hier – ob Strategien für den Schuldenabbau, zukunftsorientierte Verkehrspolitik, Impulse für die Stadtentwicklung, Verbesserung des Schulangebotes oder mehr Leistungen im Sozialbereich, insbesondere in der Prävention. 

Als Oberbürgermeister möchte ich mit gestaltungsstarken Parteienkonstellation und mit den vielen engagierten Kräften in der Stadt Wuppertal die Potenziale heben, die in dieser Stadt liegen. Dafür bringe ich mich mit meinen Visionen, meinen vielfältigen Netzwerken und meiner Führungserfahrung ein.  Ich möchte Menschen, Potenziale und Perspektiven für einen Aufbruch Wuppertals miteinander verbinden.

Dafür steht auch die Kampagne, die wir nun öffentlich vorgestellt haben. Sie ist frisch und vielfältig wie Wuppertal, sie ist mutig und bricht mit Konventionen genauso wie unsere Stadt. Und sie ist selbst aus einer besonderen Verbindung entstanden: Herzstück der Kampagne bildet der kreative Leitgedanke "Schneidewind verbindet", der in einem strategischen Prozess in Zusammenarbeit mit der internationalen Werbeagentur TBWA/ Düsseldorf entwickelt wurde. Die graphische Umsetzung erfolgt durch den Wuppertaler Designer Marius Freitag.

Sie werden in den kommenden Wochen eine lebendige Kampagne erleben, die sich entwickelt, die den Dialog und den Schulterschluss vieler Menschen und Perspektiven sucht. Freuen Sie sich mit uns auf einen spannenden Wahlkampf, der auch über die Stadt hinaus ausstrahlen und die Dynamik Wuppertals zeigen soll! 

Ihr Uwe Schneidewind

Bisherige Themen:

Wie sieht's denn hier aus ?!

Diese Website entwickelt sich in den kommenden Wochen mit unserer Kampagne. Wir wollen uns auch immer wieder selbst hinter­fragen. Design, Bilder, Dar­stellung auf dieser Home­page sind des­wegen in Bewe­gung. Das neue Wupper­tal ist nicht fertig, wir wollen es auf dem Weg mit Ihnen gemein­sam voran­bringen. Daher freue ich mich, wenn Sie eben­falls den Rot­stift ansetzen: Schreiben Sie mir Ihre Meinung!
team@uwe-schneidewind.de